Handball - 1. Damen "Starkes Spiel beschert den ersten Sieg" (15.12.2019)

Spieltag vom 15.12.2019

SV Holdorf I – TV Dinklage II                   21 : 20   (13 : 10)

 

Ja! Endlich konnten wir unseren ersten Sieg einfahren!

 

Das Spiel startete für uns gut, schnell gingen wir mit 2:0 in Führung. Uns gelang ein gutes Zusammenspiel und in der Abwehr hielten wir zusammen.

So stand es zur Halbzeit 13:10.

 

In der zweiten Halbzeit hatten wir zu Anfang unsere Probleme. Uns gelang es in den ersten 7 Minuten kein Tor zu erzielen. Doch nach ein paar Minuten lief es wieder und wir konnten sogar mit 18:14 in Führung gehen.

 

Doch Dinklage gab nicht auf und kämpfte sich wieder heran

(18:16).

 

In den letzten Minuten wurde das Spiel nochmal sehr spannend. Unglücklicherweise bekamen wir 2 mal 2 Minuten Strafen. Nun waren wir nur zu viert auf dem Feld, gegen 6 Dinklager.

Dinklage schaffte dann den Ausgleichstreffer (20:20).

Trotz Unterzahl gelang es uns wieder mit einem Tor in Führung zu gehen (21:20).

 

Besonders unsere Torwärtin Pia zeigte heute eine Spitzenleistung und hielt den entscheidenen Ball zum Ausgleich. So stand es am Ende 21:20 für uns!

 

Wir haben eine gute Abwehrleistung gezeigt und Pia stand sicher im Tor  . Wir freuen uns, endlich die ersten 2 Punkte geholt zu haben ⯑⯑

         

         

Nun haben wir erstmal Winterpause. Unser nächsten Spiel findet am 18.01.2020 um 17 Uhr in Bohmte statt.

 

Wir wünschen allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr ⯑⯑

 

 

Handball - 1. Damen "Unglücklicher Ausgang eines besserern Spieles" (30.11.2019)

Spieltag vom 30.11.2019

HSG Grönegau-Melle – SV Holdorf I               25 : 24 (15 : 14)

 

Am Samstag ging es dann für uns nach Grönegau-Melle.

Leider standen wir bis zu diesem Zeitpunkt noch ohne einen Sieg da. Auch dieses Spiel begann für uns gut (3:4). Doch Grönegau-Melle kam dann wieder mit 7:7 heran.

So entwickelte sich die erste Halbzeit wieder zu einem Kopf an Kopf Rennen. Auch hier ließen wir wieder klare Chancen liegen. Zur Halbzeit stand es 15:14.

In der zweiten Halbzeit fanden wir zunächst schwer ins Spiel. Unsere Abwehr stand zu offen und so konnte Grönegau-Melle mit 19:15 in Führung gehen. Nach einer Team-Time-Out Pause von unserer Seite, stellten wir einige Fehler ab, packten in der Abwehr zu und kämpften uns wieder mit 23:23 heran. Danach konnte sich keine Mannschaft klar absetzen. Als wir mit unserem 24 Treffer wieder den Ausgleich schafften, waren noch knapp 45 Sekunden zu spielen. Unsere Gegner hatten den Ball. Ihnen gelang es 9 Sekunden vor Schluss noch einen 7-Meter-Strafwurf herauszuholen.

Leider verloren wir das Spiel unglücklich in den letzten Sekunden mit 25 : 24.

 

Unser nächstes Spiel findet am 7.12.2019 um 16 Uhr in Holdorf gegen Osterfeine statt!

 

Handball - 1. Damen "Niederlage im Nachholspiel" (28.11.2019)

Spieltag vom 28.11.2019

FC Schüttorf 09 II – SV Holdorf I                     28 : 23 (12 : 12)

 

Für uns ging es am Donnerstagabend nach Schüttorf zum Nachholspiel.

Wir kamen gut in das Spiel und führten 0:3. Danach konnten weder wir uns, noch die gegnerische Mannschaft klar absetzen (3:4; 6:5). Unsere Abwehr sowie die Torwartleistung war gut, doch leider ließen wir vorne klare Chancen liegen.

So stand es zur Halbzeit dann 12:12.

 

In der zweiten Halbzeit lief das Kopf an Kopf Rennen weiter (15:15; 17:17).

Doch ab der 50. Minute „brachen“ wir ein. Im Angriff fiel uns nicht mehr viel ein und so kam es zu einigen technischen Fehlern.

So konnte Schüttorf durch Tempogegenstöße schnelle Tore erzielen. So gewann am Ende Schüttorf mit 28:23.

 

Handball - 1. Damen "Tabellenzweiter zu Besuch" (28.04.2018)

Spieltag vom 28.04.2018                         29 : 33     (17 : 15)

SV Holdorf I – SG Neuenhaus/Uelzen

 

Zu unserem letzten Punktspiel der Saison empfingen wir den Tabellenzweiten aus Neuenhaus/Uelzen. Dass das keine leichte Aufgabe war, war uns klar.

 

Die Mannschaft war hoch motiviert und wollte der gut gefüllten Halle eine gute Leistung zeigen. Das gelang sehr gut. Die erste Hälfte verlief sehr ausgeglichen. In der 27. Minute konnten wir allerdings mit 16:12 in Führung gehen. Der Gast bot Paroli und konnte bis zur Halbzeit auf 17:15 verkürzen.

 

In der zweiten Hälfte konnten wir die Führung lange halten. Durch schöne Kombinationen im Angriff und einer recht gut stehenden Abwehr konnte der Gast erst in der 46. Minute ausgleichen. Leider fehlte uns am Ende die Kraft die Punkte in Holdorf zu lassen. Aber die Mannschaft zeigte geschlossen eine sehr gute Leistung.

 

Tore: Anna Kemper (11/3), Lina Witte (7), Sidonia Rottinghaus (4), Lisa Platte (3), Annika Paerschke (2), Jaqueline Gottkehaskamp 2/1

 

Ein Dank geht an die Zuschauer, die uns die ganze Saison immer lautstark unterstützt haben.

Handball - 1. Damen "Schade - Unentschieden knapp verfehlt" (22.04.2018)

Spieltag vom 22.04.2018                         20 : 19     (14 : 10)

HSG Osnabrück – SV Holdorf

 

Am Sonntagnachmittag machten sich die Damen vom SV Holdorf mit einem Fanbus auf nach Osnabrück. Zum letzen Auswärtsspiel wünschten sich die Holdorferinnen lautstarke Unterstützung.

 

Bis zur 10. Minute hatten die Mädels aus Holdorf, die ohne Marleen Runnebaum, Sidonia Rottinghaus und Carina Krapp auskommen mussten, die Lage im Griff und gingen mit 7:4 in Führung. Leider konnte der Gast das Spiel bis zur Halbzeit kippen und mit eine 14:10 Führung in die Kabine gehen.

 

Nach der Pause ging der Gast schnell mit 15:10 und bis zur 40. Minute mit 18:12 in Führung. Immer wieder wurden die eroberten Bälle nicht ausgenutzt und zu viele technische Fehler im Angriff gemacht.

Aber ab der 40. Minute kämpften die Holdorferinnen und holten Tor um Tor auf. Leider reichte es bis zum Ende nicht mehr und das Spiel ging ärgerlich mit 20:19 verloren. Ein Punkt wäre verdient gewesen. Schade.

 

Tore: Vanessa Schockemöhle (9/8), Anna Kemper (3), Jana Buck und Jaqueline Gottkehaskamp (je 2), Annika Paerschke, Lisa Platte und Lina Witte (je 1)

 

Bedanken möchte sich die Mannschaft bei den mitgereisten Fans. Leider konnten wir keine Punkte mitnehmen. Trotzdem habt ihr uns super unterstützt. Danke auch an Annemarie Grabrowska, die ausgeholfen hat.

 

Unser letztes Punkspiel der Saison ist am 28.04. um19:00 Uhr in eigener Halle gegen SG Neuenhaus/Uelzen. Auch hier hoffen wir auf lautstarke Unterstützung.

 

Handball - 1. Damen: "Hoffentlich wird es nicht zu eng!" (15.04.2018)

Spieltag vom 15.04.2018                         35 : 37     (19 : 19)

SV Holdorf I – ASC GW Itterbeck

 

Am Sonntagnachmittag empfingen wir den Tabellennachbarn aus Itterbeck. Diese stehen direkt unter uns und ein Sieg wäre ein Schritt Richtung Klassenerhalt gewesen.

 

Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Beide Abwehrreihen standen nicht sicher. Bis zur 14. Minute konnten wir uns allerdings bis auf 11:7 absetzen. Leider wurden im Angriff zu viele Bälle durch unnötige Abspielfehler her gegeben und die Absprache in der Abwehr stimmte überhaupt nicht. Immer wieder konnte der Gegner leichte Tore über den Kreisläufer erzielen. Somit gingen wir mit einem 19:19 in die Pause.

 

Nach der Pause haben wir die Mittelspielerin von Itterbeck kurz genommen und legten los wie die Feuerwehr. Schnell gingen wir mit 23:19 und 24:20 in Führung. Leider verspielten wir auch diesen Vorsprung wieder leichtfertig. Bis zur 42. Minute konnten wir eine zwei Tore Führung halten.

 

Dann nahm das Unheil seinen Lauf. Immer wieder technische Fehler und keine Zuordnung in der Abwehr machte es dem Gegner leicht, das Spiel mit 37:35 nach Hause zu holen.

 

Leider eine ganz unnötige Niederlage.

 

Somit müssen wir noch zittern und versuchen, aus den letzten beiden Punktspielen noch etwas Zählbares zu holen.

 

Torschützen:

Anna Kemper (10/2) , Jaqueline Gottkehaskamp (8/2) ,Carina Krapp (5) , Annika Paerschke, Lisa Platte und Lina Witte (je 3), Vanessa Schockemöhle (2/2) und Helena Helms (1)

 

Handball - 1. Damen: Fanbus zum Spiel in Osnabrück am 22.04.2018

Am 22.04.2018 bestreitet unsere 1. Damen ihr letztes Saisonspiel in Osnabrück und wir wollen die Damen dabei unterstützen.

 

Wann:

 

22.04.2018

 

Wo:

 

Osnabrück

 

Treffen:

 

13.45 Uhr bei der Halle (Wir fahren gemeinsam mit der Mannschaft)

 

Abschluss:

 

Zum Abschluss gibt es nach der Rückfahrt für alle Pizza bei der Halle

 

Kosten:

 

 

10 € p.P. für Erwachsene

5 € p.P. für Kinder bis 14 Jahre

Getränke sind den ganzen Tag frei

   

Anmeldung bei:

 

Lisa Platte, Tel.: 0175/1212502

 

Wir freuen uns auf euch!

Handball - 1. Damen "Gut gekämpft und doch verloren" (06.04.18)

Spieltag vom 06.04.2018                         31 : 30     (14 : 19)

SV Nordhorn - SV Holdorf I

 

Am Samstag reisten wir ohne Trainer und mit nur zehn Spielerinnen in Nordhorn an.

Motiviert gingen wir ins Spiel, was man auch am Halbzeitstand von 19:14 für uns erkennen konnte. Die Abwehr stand gut und im Angriff wurde der Ball gut laufen gelassen. Zudem verwerteten wir unsere Chancen gut.

 

In der zweiten Halbzeit wendete sich das Blatt jedoch, wir konnten an die Leistungen aus der ersten Hälfte nicht anknüpfen.

Der Gegner hatte immer wieder eine Antwort parat und kämpfte sich Tor um Tor an uns heran. Durch die akute Unterbesetzung mussten viele von uns die gesamte Spielzeit auf dem Feld verbringen, was an den Kräften zerrte. Das Tempo der ersten Halbzeit konnte so nicht gehalten werden und der Gegner gewann schlussendlich knapp mit einem Tor Unterschied.

 

Davon lassen wir uns aber nicht beirren, denn unsere ansonsten gute Leistung lassen uns bestärkt in das nächste Spiel am Sonntag, den 15.04.18 um 16:00 Uhr in heimischer Halle gegen den ASC GW Itterbeck gehen.

 

Torschützen:

Anna Kemper (8) , Jaqueline Gottkehaskamp (7/2) , Lina Witte (6) , Annika Paerschke (4)